Sterbende Orchidee


Als ich deine Blüten zum ersten Mal sah
habe ich mich sofort in sie verliebt.

Du warst die erste meiner drei Adoptiv-Pflanzenkinder.

Die anderen Orchideen beglückten mich auch
mit schönen Blütenständen
aber du hattest die Schönsten!

Jedes Jahr, gleich nach der Jahreswende
begannen deine Blütenstände
Knospen zu bilden, die sich nach und nach
zu wunderschönen Blüten öffneten.

Bis zu drei Monaten hast du geblüht
und täglich habe ich mich an der Form und Farbe
der vollkommenen Blüten erfreut, dich gepflegt
und mich bei dir bedankt!

Nun aber willst du nicht mehr!
Du lässt die Blätter hängen,
Blätter die noch vor kurzem
dunkelgrün und glänzend waren
nun hängen sie schlaff am Gefäß herunter
einige gelb, einige schon braun und vertrocknet
bereit abzufallen.

Ich rede dir täglich gut zu:
bitte! Vergiss nicht!
Du hast noch frische Luftwurzeln ausgesandt,
noch ist Hoffnung! Bitte gib nicht auf!

Aber.....ich fühle – du willst nicht mehr!
Ich werde um dich trauern wie um eine gute Freundin.

Abschied, Werden und Vergehen ist überall!
Ade meine liebe, schöne Freundin!