Über die Eltern



Ach! Was muss man oft von bösen

Eltern hören oder lesen ................


Wilhelm Busch würde so sagen

und es auszusprechen wagen

Was die „Kids“ von ihren „Alten“,

von Lehrern und Gesellschaft halten.


Was die Mutter, das Fossil

ständig von der Tochter will!

„Isabel, sei gescheit, lerne für die Schularbeit!

Und noch eines merke dir, das Klavier

steht nicht nur zur Zierde hier.


Nur einmal in der Woche üben

wird den Fortschritt eher trüben

denn die Kunst der Harmonie

lernst du ohne Üben nie.

Dennoch hoff´ ich, nach und nach

wird das „Tonrinnsal“zu „Bach“.


Und der Sohn soll außer Sport,

gleiten auf dem Skateboard

auch noch lernen für sein Leben.

Doch ins Kino geht er eben.


Und der Vater, das Relikt

schickt ihn weil sich das so schickt

mir nichts dir nichts zum Frisör!

Erinnert er sich denn nicht mehr,

dass auch er in achtziger Jahren

zu den „Happenings“ ist gefahren

mit irrlangen Hippy-Haaren.


Fast nach Woodstock wär er „overkommen“

hätt ihn vorher nicht genommen

die „Old Lady“ zum Gemahl.

Heut ist Dad schon etwas kahl!

Da kann man leicht Reden schwingen,

trotzdem wird’s ihm nicht gelingen

seinen Sohn zu überzeugen

oder gar den Filius beugen

unter Vaters Haardiktat.

Kurze Haare sind doch fad!


Aber seien wir nicht so

müssen sie doch im Büro

täglich ihren Mann (Frau) stellen

Vater muss Urteile fällen

in Prozessen ohne Zahl

oftmals ist das eine Qual!


Manchmal sind sie zu bedauern

wenn sie auf den Nachwuchs lauern

vor verschlossenen Haustoren

weil die Schlüssel sie verloren

in dem Stress und in der Hast

menschlich wirken sie dann fast!


Dennoch, eines muss man sagen

Eltern sind in allen Lagen

immer für die Kinder da

ob kleine oder große Sorgen

Kinder fühlen sich geborgen

sind die Eltern ihnen nah.


Mütter, Väter Professoren,

alle haben sich geschworen

euch zu helfen jederzeit!


Nur......Eltern sind auch nicht gefeit

vor Schicksalsschlägen und Irrtümern.

Dann müss´t ihr euch um sie kümmern!

Ihnen wieder Hoffnung geben

auf ein neues, besseres Leben.